Logo Göttinger Institut für Demokratieforschung

Aktuelle Bücher

Cover
2021
Lino Klevesath, Annemieke Munderloh, Joris Sprengeler, Florian Grahmann, Julia Reiter
Radikalislamische YouTube-Propaganda
Eine qualitative Rezeptionsstudie unter jungen Erwachsenen
transcript: Bielefeld 2021,248 S.

Cover
2021
Alexander Deycke, Jens Gmeiner, Julian Schenke, Matthias Micus (Hrsg.)
Von der KPD zu den Post-Autonomen.
Orientierungen im Feld der radikalen Linken
Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2021, 407 S.

Cover
2020
Julian Schenke
Student und Demokratie
Das politische Potenzial deutscher Studierender in Geschichte und Gegenwart
transcript: Bielefeld 2020,536 S.

Cover
2020
Florian Finkbeiner
Nationale Hoffnung und konservative Enttäuschung
Zum Wandel des konservativen Nationenverständnisses nach der deutschen Vereinigung
transcript: Bielefeld 2020,520 S.

Cover
2020
Anne-Kathrin Meinhardt, Redlich Birgit (Hrsg.)
Linke Militanz
Pädagogische Arbeit in Theorie und Praxis
Wochenschau-Verlag: Frankfurt am Main, 2020. 240 S.

Cover
2019
Philip Dudek, Michael Freckmann, Martin Grund, Pauline Antonia Höhlich, Katharina Rahlf, Katharina Trittel (Hrsg.)
Umkämpfte Gewissheiten
Jahrbuch des Göttinger Instituts für Demokratieforschung 2017/18
ibidem-Verlag: Stuttgart 2019, 414 S.

Cover
2019
Florian Finkbeiner, Katharina Trittel, Lars Geiges
Rechtsradikalismus in Niedersachsen
Akteure, Entwicklungen und lokaler Umgang
transcript: Bielefeld 2019, 358 S.

Cover
2018
Franz Walter
Zeiten des Umbruchs?
Analysen zur Politik
ibidem: Stuttgart 2018, 272 S.

Cover
2018
Julian Schenke, Christopher Schmitz, Stine Marg, Katharina Trittel
Pegida-Effekte?
Jugend zwischen Polarisierung und politischer Unberührtheit
transcript: Bielefeld 2018, 434 S.

Cover
2018
Franz Walter
Die SPD. Biographie einer Partei von Ferdinand Lassalle bis Andrea Nahles
Rowohlt Taschenbuch Verlag: Reinbek bei Hamburg 2018, 416 S.

→ Ältere Publikationen