Logo Göttinger Institut für Demokratieforschung

Aktuelles

Unter der Lupe: 23 Jahre nach dem Mauerfall – was bleibt?
13. November 2012

Vor rund 23 Jahren ist die Mauer gefallen. Anlässlich dessen wird in der aktuellen Ausgabe von Unter der Lupe ein Blick zurück nach vorn geworfen. Während der Historiker Dr. Ilko-Sascha Kowalczuk über den brodelnden Kessel DDR und die Gründe für den Mauerfall spricht, zieht der ehemalige Verkehrsminister Wolfgang Tiefensee, der zuständig für den Aufbau Ost war, Bilanz nach 23 Jahren Mauerfall. Hans-Dietrich Genscher, der in Prag seinen Satz von der genehmigten Ausreise nie zu Ende sprechen konnte, haben wir diesmal wiederentdeckt. Außerdem haben wir uns in der lokalen Perspektive vor Ort begeben, an die ehemalige Grenze im Eichsfeld, und stellen in frisch geforscht ein biographisches Buch über die Wendepolitiker Angela Merkel, Matthias Platzeck und Wolfgang Thierse vor.