Logo Göttinger Institut für Demokratieforschung

Publikationen

Cover
2019
Philip Dudek, Michael Freckmann, Martin Grund, Pauline Antonia Höhlich, Katharina Rahlf, Katharina Trittel (Hrsg.)
Umkämpfte Gewissheiten
Jahrbuch des Göttinger Instituts für Demokratieforschung 2017/18
ibidem-Verlag: Stuttgart 2019, 414 S.

Cover
2019
Florian Finkbeiner, Katharina Trittel, Lars Geiges
Rechtsradikalismus in Niedersachsen
Akteure, Entwicklungen und lokaler Umgang
transcript: Bielefeld 2019, 358 S.

Cover
2018
Franz Walter
Zeiten des Umbruchs?
Analysen zur Politik
ibidem: Stuttgart 2018, 272 S.

Cover
2018
Julian Schenke, Christopher Schmitz, Stine Marg, Katharina Trittel
Pegida-Effekte?
Jugend zwischen Polarisierung und politischer Unberührtheit
transcript: Bielefeld 2018, 434 S.

Cover
2018
Franz Walter
Die SPD. Biographie einer Partei von Ferdinand Lassalle bis Andrea Nahles
Rowohlt Taschenbuch Verlag: Reinbek bei Hamburg 2018, 416 S.

Cover
2017
Julia Bleckmann, Daniela Kallinich, Robert Lorenz, Robert Mueller-Stahl, Katharina Rahlf (Hrsg.)
Die neue Unordnung
Jahrbuch des Göttinger Instituts für Demokratieforschung 2016
ibidem-Verlag: Stuttgart 2017, 408 S.

Cover
2017
Florian Finkbeiner
Schicksalsjahre des Konservatismus
Konservative Intellektuelle und die Tendenzwende in den 1970er Jahren
ibidem-Verlag: Stuttgart 2017, 300 S.

Cover
2017
Lars Geiges, Tobias Neef, Julia Kopp, Robert Mueller-Stahl
Lokale Konflikte um Zuwanderung aus Südosteuropa
„Roma“ zwischen Anerkennung und Ausgrenzung
transcript: Bielefeld 2017, 280 S.

Cover
2017
Franz Walter
Rebellen, Propheten und Tabubrecher
Politische Aufbrüche und Ernüchterungen im 20. und 21. Jahrhundert
Vandenhoeck & Ruprecht: Göttingen 2017, 397 S.

Cover
2017
Christoph Hoeft, Sören Messinger-Zimmer, Julia Zilles (Hg.)
Bürgerproteste in Zeiten der Energiewende
Lokale Konflikte um Windkraft, Stromtrassen und Fracking
transcript: Bielefeld 2017, 284 S.

→ Ältere Publikationen