Logo Göttinger Institut für Demokratieforschung
Blog rss facebook Twitter

Krieg und Viren

Philipp Heimann | 1. April 2020
[kommentiert]: Philipp Heimann über Kriegsmetaphorik in Zeiten einer Pandemie

 

© Foto von Korhan Erdol von Pexels.

Die globalisierte Gesellschaft des Internetzeitalters sieht sich dieser Tage mit ihrer ersten großen, jeden Menschen betreffenden Krise konfrontiert. Entgegen oft kolportierter Befürchtungen, die nächste Krise würde die Menschheit in Form eines neuen Krieges oder dem Zerfall der Demokratie treffen, handelt es sich um eine durch das Virus SARS-CoV-2 ausgelöste Pandemie. Die hiermit einhergehenden und teils lebensbedrohenden Infektions- und Atemwegserkrankungen machen die globale Gemeinschaft durch die nötigen Kontakteinschränkungen gesellschaftlich wie wirtschaftlich fast handlungsunfähig. Die Welt ist im Ausnahmezustand und das kann Angst machen.

weiter lesen

Sammelband: Linke Militanz – Pädagogische Arbeit in Theorie und Praxis

[präsentiert] Birgit Redlich und Anne-Kathrin Meinhardt stellen den Sammelband „Linke Militanz – Pädagogische Arbeit in Theorie und Praxis“ vor

Der Sammelband ist im Rahmen der pädagogischen Arbeit der Bundesfachstelle Linke Militanz kürzlich im Wochenschau Verlag erschienen. Er bietet einen Überblick über unterschiedliche Ansätze, Projekte und Vorgehensweisen in diesem Feld.[1]

weiter lesen

Frankreich vor den Kommunalwahlen

Teresa Nentwig | 3. März 2020

[analysiert]: Teresa Nentwig über die französischen Parteien vor den Kommunalwahlen am 15. und 22. März 2020

Mit Spannung werden in Frankreich die Kommunalwahlen am 15. und 22. März 2020 erwartet. Obwohl es sich „nur“ um lokale Wahlen handelt – in den knapp 30.000 Kommunen werden die Bürgermeister*innen sowie die Stadt- und Gemeinderät*innen gewählt –, werden die nationalen Parteiführungen die Ergebnisse mit Argusaugen verfolgen.

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron © Attribution-NonCommercial 2.0 Generic (CC BY-NC 2.0)

weiter lesen

AfD: Mit gestutztem Flügel

Alexander Hensel | 26. Februar 2020

[analysiert]: Alexander Hensel über den Landesparteitag der AfD Baden-Württemberg in Böblingen

AfD-Landesvorsitzende Alice Weidel © Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en)

An politischer Spannung mangelt es AfD-Parteitagen selten. Dies gilt auch für die AfD Baden-Württemberg, auf deren Sonderparteitag am 15./16. Februar 2020 in Böblingen eine Schicksalsschlacht zwischen pragmatischen und radikalen Kräften erwartet worden war. Infolge des bundespolitischen Bebens, das die thüringer AfD-Abgeordneten mit ihrem Abstimmungsverhalten bei der Wahl des Ministerpräsidenten im Erfurter Landtag ausgelöst hatten, lag auch im Ländle eine innerorganisatorische Landnahme des Netzwerks „Der Flügel“ in der Luft. Jedoch, es kam ganz anders: In den Vorstandswahlen wurden die prominenten Radikalen der Südwest-AfD allesamt düpiert. Zur neuen Vorsitzenden wurde die Co-Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion Alice Weidel gewählt. In der AfD Baden-Württemberg zeigen sich damit für die Phase der Parlamentarisierung typische Entwicklungen – die indes weiteren innerparteilichen Zündstoff bereithalten.

weiter lesen

Vitamin D für die Massen

Pauline Höhlich | 17. Februar 2020

[präsentiert]: Pauline Höhlich über die lange Vorgeschichte der Entdeckung des Sonnenvitamins durch den Göttinger Chemiker Adolf Windaus

 

Bild von Peter H. auf Pixabay.

 

Das Ende grauer Dunkelheit und der Vitamin-D-entbehrungsreichen Zeit naht. Nicht mehr lang, dann steht der Frühling vor der Tür und mit ihm die Sonne, deren Strahlen nicht nur Herz, sondern auch Haut erwärmen. Schlimm ist er, dieser „Vitamin-D-Mangel in der Überflussgesellschaft“, möchte man den hysterischen und alljährlich ins gleiche Horn stoßenden Zeitungsberichten Glauben schenken, die unter anderem eine Unterversorgung bei über der Hälfte der deutschen Bevölkerung diagnostizieren. Mit vermeintlich fatalen Folgen, denn das Vitamin gilt als wahres Wundermittel: Es soll unter anderem Knochen und Muskeln kräftigen, die Gefahr an Diabetes oder Krebs zu erkranken, senken, und gut für das Herz sein. Ein Vitamin-D-Mangel wiederum wird mit Depressionen, Alzheimer und anderen Erkrankungen in Zusammenhang gebracht.[1]

weiter lesen

Nie mehr »Nett twerken«!

Nicole Morasch | 4. Februar 2020

[crosspost]: Nicole Morasch über Rapperin und Sprachwissenschaftlerin Reyhan im Gespräch mit Pornowissenschaftlerin Madita Oeming und einen inspirierenden Abend voller Identitätsbrüche und Wortneuschöpfungen

Wie an Kaltwachsstreifen zieht sie an den Schichten ihrer Persona, entblößt Wahrheitsstellen auf nackter Haut, die wehtun und schmerzen – eine Notwendigkeit für Emanzipation und Empowerment, ganz anders als zweifelhafte Ideale von Körperbehaarung. Reyhan Şahin aka Dr. Bitch Ray, bekannt als debattenprovozierende Rapperin, promovierte Sprachwissenschaftlerin und Autorin ist mit ihrem gesellschaftspolitischen Sachbuch Yalla, Feminismus! auf Lesungstour. Am 10. Januar 2020 befüllt und bereichert sie das Göttinger Alte Rathaus mit einem diversen Publikum und ihren Sprechkünsten. Şahin führt anhand ihrer Biografie, ihren Erfahrungen und sozialen Kreisen durch Lebenswelten, die auf den ersten Blick unvereinbar erscheinen. Eine muslimische Sex-Rapperin mit Doktortitel? Das schreit geradezu nach einer Projektionsfläche für Ängste aller Art.

weiter lesen

Der Gläserne Mensch – wie wir unsere Selbstbestimmung selbstbestimmt abgeben

 | 18. Dezember 2019

[gastbeitrag]: Maximilian Schnuch über Big Data und die individuelle Selbstpreisgabe von Daten.

Innenansicht des Presidio Modelo, ein Gefängnis in Form eines Panopticon, Quelle: I, Friman, Presidio-modelo2, CC BY-SA 3.0

Vor einigen Jahren gab es einen Trend auf Facebook in Deutschland. UserInnen posteten auf der Plattform das Statement: „Aufgrund der neuen AGBs in Facebook widerspreche ich hiermit der kommerziellen Nutzung meiner persönlichen Daten (Texte, Fotos, persönliche Bilder, persönliche Daten). Die kommerzielle Nutzung bedarf ausdrücklich meiner schriftlichen Zustimmung.“[1] Hätte Mark Zuckerberg davon erfahren, er hätte sich wohl köstlich amüsiert. Facebook erzielte im Jahr 2017 einen Umsatz von 41 Mrd. US-Dollar, und das obwohl Facebook völlig kostenfrei für jedeN NutzerIn zur Verfügung steht. Völlig kostenfrei? „If you are not paying for it, you’re not the customer; you’re the product being sold.“

weiter lesen

(Meinungs-)Klima auf Twitter

Mira Boler | 29. November 2019

[gastbeitrag]: Mira Boler analysiert die Polarisierung der Twitterdebatte während des Klimastreiks 2019

Plakat beim globalen Klimastreik, 20.9.2019 in Berlin, Foto: Pauline Höhlich

Durch ihre wöchentlichen Demonstrationen und starke Präsenz der Fridays for Future-Bewegung in den Medien erzeugte das Thema Klimawandel in diesem Jahr viel Echo – darunter Zustimmung und Gegenwind.

weiter lesen

„Da flog die Kuh“ – wenn auch nicht sehr weit.

Anna Carola König | 27. November 2019

[kommentiert]: Anna König mit einigen Nachgedanken zur Tagung Linke Militanz – Phänomen, Grundlagen, pädagogische Praxis

Der Tagungsort Bamberg.

Im pittoresken Städtchen Bamberg fand vom 13.–14. November die Tagung „Linke Militanz –Phänomen, Grundlagen, pädagogische Praxis“ statt, veranstaltet von der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) in Kooperation mit der Bundesfachstelle Linke Militanz. Sie stellte den Versuch dar, sich dem Phänomen aus verschiedenen Perspektiven zu nähern.

In den zwei Veranstaltungstagen trafen verschiedene Akteure aufeinander, die jeweils aus verschiedenen Perspektiven auf das Phänomen Linker Militanz blickten und dabei durchaus auch unterschiedliche Motive verfolgten.

weiter lesen

Die Liebe im Herbst

Pauline Höhlich | 14. November 2019

[crosspost]: Pauline Höhlich war für Litlog bei der Literaturherbst-Veranstaltung von Eva Illouz und hat darüber berichtet

In Göttingen wurde nicht nur der diesjährige Literaturherbst zum insgesamt 28. Mal eingeläutet – wie sich bereits am Titel des Literaturfestivals ablesen lässt, findet es traditionellerweise zu Beginn des Herbstes statt. Das Fest der aktuellen Gegenwartsliteratur ist schon wieder vorbei, nicht jedoch die dunkle Jahreszeit. Mit den sanft herunterfallenden bunten Blättern und dem nassen, kalten, oftmals ungemütlichen Wetter hat die sogenannte Cuffing Season gerade erst begonnen.

weiter lesen

Ältere Einträge