Logo Göttinger Institut für Demokratieforschung

Träume vom modernen Deutschland

Cover
2010
Benjamin Seifert
Träume vom modernen Deutschland
Horst Ehmke, Reimut Jochimsen und die Planung des Politischen in der ersten Regierung Willy Brandts
Göttinger Junge Forschung 2, ibidem-Verlag, Stuttgart 2010

Das Buch

Die Vostellung von der Planbarkeit und Machbarkeit politischer Vorgänge gehört zu einem zentralen Charakteristikum der ersten Regierung Willy Brandts. Prominentester Vertreter dieser Geisteshaltung war dessen Kanzleramtsminister Horst Ehmke, der sich für eine radikale Moderniesierung von Regierung und Verwaltung einsetzte. Zusammen mit dem Leiter des Planungstabes, Reimut Jochimsen, propagierte er dei Rationalisierung der Politik, gestützt auf den Glauben an moderne Technik und die Möglichkeiten der elektronischen Datenverarbeitung. Obwohl diese Absicht den Ende der sechziger Jahre vorherrschenden Zeitgeist exemplarisch widerspiegelte, standen die technokratisch anmutenden Planer schnell einer wachsenden Ablehnung des Beamtenapparates und einer teil spöttosch-abschätzigen Öffentlichkeit gegenüber.