Logo Göttinger Institut für Demokratieforschung
  • Cover
    Aktuelle Publikationen
    Andreas Wagner
    Die Geschichte der niederländischen Christdemokraten von Lubbers bis Balkenende
    Wissenschaftliche Beiträge aus dem Tectum Verlag: Politikwissenschaften, Band 39
    Tectum Verlag: Marburg 2011, 124 Seiten
  • Cover
    Aktuelle Publikationen
    Lars Geiges, Tobias Neef, Julia Kopp, Robert Mueller-Stahl
    Lokale Konflikte um Zuwanderung aus Südosteuropa
    „Roma“ zwischen Anerkennung und Ausgrenzung
    transcript: Bielefeld 2017, 280 S.
  • Cover
    Aktuelle Publikationen
    Felix Butzlaff / Stine Harm / Franz Walter
    Patt oder Gezeitenwechsel?
    Deutschland 2009
    VS Verlag: Wiesbaden 2009, 323 Seiten
  • Cover
    Aktuelle Publikationen
    Franz Walter
    Rebellen, Propheten und Tabubrecher
    Politische Aufbrüche und Ernüchterungen im 20. und 21. Jahrhundert
    Vandenhoeck & Ruprecht: Göttingen 2017, 397 S.
  • Cover
    Aktuelle Publikationen
    Stine Marg, Franz Walter
    Von der Emanzipation zur Meritokratie
    Betrachtungen zur 150-jährigen Geschichte von Arbeiterbewegung, Linksintellektuellen und sozialer Demokratie
    Vandenhoeck & Ruprecht: Göttingen 2013, 160 S.
  • Cover
    Aktuelle Publikationen
    Daniela Kallinich, Frauke Schulz
    Halbzeitbilanz
    Parteien, Politik und Zeitgeist in der schwarz-gelben Koalition 2009-2011
    ibidem-Verlag: Stuttgart 2011, 366 S.

Publikationen

Bereits die AG Parteienforschung verfolgte erfolgreich das Ziel, ihre Forschungsergebnisse aus einem breiten Spektrum an politikwissenschaftlichen Themen in Monographien, Sammelbänden, Aufsätzen in Fachzeitschriften bzw. Tages- und Wochenzeitungen einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren.

Diesem Anspruch fühlt sich auch das Institut für Demokratieforschung verpflichtet. Nicht nur soll die Reihe der Göttinger Studien zur Parteienforschung weitergeführt werden, auch entsteht eine weitere Serie mit dem Titel Göttinger Junge Forschung, in der Nachwuchswissenschaftler ihre Abschlussarbeiten aus den Bereichen der Parteienforschung, aber auch der Soziologie oder der Politikwissenschaft im Allgemeinen publizieren können. Gegenwärtig sind überdies Sammelbände zu Themen wie etwa Jugendbewegungen oder politischen Vordenkern in Vorbereitung.

Auf diesen Seiten können sowohl aktuelle Publikationen mit den jeweiligen Kurzbeschreibungen wie auch das komplette Publikationsarchiv des Instituts eingesehen werden.

Unsere Publikationen