Logo Göttinger Institut für Demokratieforschung

Dr. Lars Geiges

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Zur Person

Geburtstag und –Ort

30. Oktober 1981 in Rinteln

Schule

Gymnasium Ernestinum Rinteln

Studium

Politologie und Sportwissenschaften in Göttingen (2002 bis 2007) und Italien (2005).

Praktika

  • Während des Studiums redaktionelle Praktika bei der Schaumburger Zeitung (Rinteln), der Welt, der taz (beide Berlin) sowie im Verlag Die Werkstatt (Göttingen)
  • Von 2005 bis 2007 studentischer Mitarbeiter der AG Parteienforschung (Göttingen)

Berufliche Erfahrungen

  • Von 2007 bis 2009 Zeitungsvolontariat bei der Magdeburger Volksstimme.
  • Danach wissenschaftliche Hilfskraft der AG Parteienforschung sowie einjährige Tätigkeit als freiberuflicher Journalist in NRW mit den Schwerpunkten Landespolitik und Integration u.a. für Spiegel Online, Zeit Online und taz.
  • Seit Juli 2011 am Institut für Demokratieforschung.
  • Seit 2011 Mitglied der INDES-Redaktion.

Neben Uni und Arbeit

Neben Uni und Arbeit*

Rad fahren und fotografieren. Italien, Texte und Filme. Blogs und den Rest der digitalen Welt. Fan von Borussia Dortmund. Papa von Finn (2010), Lasse (2013) und Joscha (2016).

Wissenschaftliche Interessen

Proteste, soziale Bewegungen, Engagement, Partizipation, Einstellungsforschung (insbesondere durch Fokusgruppen und Einzel- und Gruppeninterviews) sowie Fankultur und Sportgeschichte.

Lehrveranstaltungen

WiSe 2016/2017

  • Proteste erforschen am Beispiel von PEGIDA

 

SoSe 2015

  • Konflikte und Proteste von/für und gegen Minderheiten in Deutschland

 

WiSe 2014/2015

  • Soziale Bewegungen in der Bundesrepublik Deutschland

SoSe 2013

  • Proteste in der Bundesrepublik Deutschland – Strukturen, Entwicklungen, Akteure

 

Publikationen

Herausgeberschaften

  • Die neue Macht der Bürger. Was motiviert die Protestbewegungen?, Reinbek 2013 (gemeinsam mit Felix Butzlaff, Stine Marg und Franz Walter).

Monographien

  • Pegida. Die schmutzige Seite der Zivilgesellschaft?, Bielefeld 2015 (gemeinsam mit Stine Marg und Franz Walter).
  • Occupy in Deutschland. Die Protestbewegung und ihre Akteure, Bielefeld 2014.
  • Fußball in der Arbeiter-, Turn- und Sportbewegung. Ein zum Scheitern verurteiltes Spiel? Göttinger Junge Forschung 11, ibidem-Verlag, Stuttgart 2011.

Studien

  • Die AfD vor den Landtagswahlen 2016: Programme, Profile und Potenziale, OBS-Arbeitspapier Nr. 20 (gemeinsam mit Alexander Hensel, Robert Pausch und Julika Förster) https://www.otto-brenner-shop.de/publikationen/obs-arbeitspapiere/shop/obs-arbeitspapier-nr-20-die-afd-vor-den-landtagswahlen-2016-programme-profile-und-potenziale.html
  • Demokratie und Integration befördern: Lernen aus internationalen Vergleichen, Februar 2016 (gemeinsam mit Daniela Kallinich et. al.) http://www.demokratie-goettingen.de/content/uploads/2016/09/Abschlussbericht_Integration_online.pdf
  • Stopp-TTIP-Proteste in Deutschland – Wer sind, was wollen und was motiviert die Freihandelsgegner?, Januar 2016, (gemeinsam mit Florian Finkbeiner, Hannes Keune, Julian Schenke und Stine Marg). http://www.demokratie-goettingen.de/content/uploads/2016/01/Bericht_TTIP_2016-01-28_web.pdf
  • Die Pädophiliedebatte bei den Grünen im programmatischen und gesellschaftlichen Kontext. Erste und vorläufige Befunde zum Forschungsprojekt, Dezember 2013 (gemeinsam mit Stephan Klecha et. al.). http://www.demokratie-goettingen.de/content/uploads/2013/12/Paedophiliedebatte-Gruene-Zwischenbericht.pdf

Aufsätze

  • Nach dem Hype. Drei Entwicklungen von PEGIDA seit dem Winter 2014/2015, in: Karl-Siegbert Rehberg, Franziska Kunz u. Tino Schlinzig (Hg.): PEGIDA – Rechtspopulismus zwischen Fremdenangst und „Wende“-Enttäuschung? Analysen im Überblick, Bielefeld 2016, S. 131-142.
  • Die Göttinger Sieben und der hannoversche Verfassungskonflikt 1837, in: Franz Walter u. Teresa Nentwig (Hg.): Das gekränkte Gänselliesel. 250 Jahre Skandalgeschichten in Göttingen, Göttingen 2015, S. 65-81.
  • Rassist und Aktivist. Der Boxchampion Cassius Clay als Teil amerikanischer Gegenkultur, in: Robert Lorenz u. Franz Walter (Hg.), 1964 – das Jahr, mit dem „68“ begann, Bielefeld 2014, S. 33-53.
  • Kraftzentrum Küche. Völlerei und Verzicht als rauschhafte Antriebe der Mächtigen, in: INDES. Zeitschrift für Politik und Gesellschaft, Jg. 2 (2013) H. 3, S. 92-101.
  • Occupys Alltag. Erkenntnisse über Protestcamps und Basisdemokratie, in: INDES. Zeitschrift für Politik und Gesellschaft, Jg. 2 (2013) H. 1, S. 108-115.
  • „Es gibt ja bloß das Hier und Jetzt“. Satirische Protestgruppen am Beispiel von Die PARTEI und „Front Deutscher Äpfel“, in: Stine Marg, Lars Geiges, Felix Butzlaff u. Franz Walter (Hg.), Die neue Macht der Bürger. Was motiviert die Protestbewegungen?, Reinbek 2013, S. 250-266 (gemeinsam mit Tobias Neef u. Pepijn van Dijk).
  • „Wir hatten es irgendwann nicht mehr im Griff“. Occupy und andere systemkritische Proteste, in: Stine Marg, Lars Geiges, Felix Butzlaff u. Franz Walter (Hg.), Die neue Macht der Bürger. Was motiviert die Protestbewegungen?, Reinbek 2013, S. 180-218 (gemeinsam mit Tobias Neef u. Pepijn van Dijk).
  • „Ohne Organisation geht’s nicht“. Die Anti-Atomkraft-Bewegung, in: Stine Marg, Lars Geiges, Felix Butzlaff u. Franz Walter (Hg.), Die neue Macht der Bürger. Was motiviert die Protestbewegungen?, Reinbek 2013, S. 161-179 (gemeinsam mit Tobias Neef, Pepijn van Dijk u. Franz Hartmann).
  • Im Garten der Bewegung. Die Friedensdemonstrationen im Bonner Hofgarten, in: INDES. Zeitschrift für Politik und Gesellschaft, Jg. 1 (2012) H. 3, S. 95-105.
  • Max Planck – Göttinger im Geiste, in: Stine Marg u. Franz Walter (Hg.), Göttinger Köpfe und ihr Wirken in der Welt, Göttingen 2012, S. 102-109.
  • Annäherung der Antipode. Wo CDU und LINKE zusammengehen, in: INDES. Zeitschrift für Politik und Gesellschaft, Jg. 1 (2012) H. 1, S. 87-95.

Medienbeiträge (Auswahl)

  • Die AfD – Zweimal gemäßigt, einmal radikal, in: Zeit Online, 19.02.2016 (gemeinsam mit Robert Pausch u. Alex Hensel) http://www.zeit.de/politik/deutschland/2016-02/alternative-fuer-deutschland-landtagswahlen-programm-rassismus-sexismus-nationalismus
  • Pegida: Das Rätsel von Dresden, in: Rotary Magazin, 01.07.2015 (gemeinsam mit Stine Marg). https://rotary.de/gesellschaft/das-raetsel-von-dresden-a-7723.html
  • Wie die AfD Pegida-Anhänger ködert, in: Cicero Online, 16.03.2015. http://www.cicero.de/berliner-republik/annaeherung-wie-die-afd-die-pegida-anhaenger-auf-seine-seite-zieht/58993
  • Bundesparteitag der Piraten: Eine offene Partei und ihre Sorgen, in: Zeit Online, 3.12.2011 [Link].
  • Parteitag: Lernen von den deutschen Piraten, in: Zeit Online, 5.12.2011, [Link].
  • Stuttgart 21: Volksfest statt Wutausbruch, in: Spiegel Online, 9.7.2011, [Link].
  • FPÖ schmiedet neue Allianz mit deutschen Rechten, in: Spiegel Online, 27.10.2010, [Link].
  • Islamstreit in Mönchengladbach, in: Spiegel Online, 15.10.2010, [Link].

Blogartikel