Logo Göttinger Institut für Demokratieforschung

Clemens Wirries

Lehrbeauftragter

Zur Person

Geburtstag- und Ort

19.09.1977 in Kappeln/Schlei

Schule

Goethegymnasium Hildesheim

Studium

Mittlere und neuere Geschichte, Politikwissenschaft, Skandinavistik

Auslandsaufenthalte

Københavns Universitet, Kopenhagen/Dänemark

Berufliche Erfahrungen

  • seit April 2018 Dänischdozent bei der VHS Hannover
  • Juni bis September 2017 Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Museum Wilhelm Busch, Hannover
  • März 2011 bis Juni 2017 Mitarbeiter für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der SPD-Fraktion im Niedersächsischen Landtag, Hannover
  • Dezember 2010 bis Februar 2011 Vertretungslehrkraft am Gymnasium Halepaghenschule, Buxtehude
  • September 2010 bis Februar 2011 Wissenschaftliche Hilfskraft am Göttinger Institut für Demokratieforschung
  • August 2008 bis Oktober 2009 Sachbearbeiter beim SPD-Parteivorstand
  • März 2008 bis Juli 2008 Wissenschaftliche Hilfskraft der AG Parteien- und politische Kulturforschung, Göttingen
  • März 2008 bis Juli 2008 Mitarbeiter des Antiquariats Ex Libris, Göttingen
  • Januar 2007 bis Februar 2008 Doktorand am Zentrum für Niederlande-Studien, Universität Münster

Thema der Abschlussarbeit

Skaftáreldar. Der isländische Vulkanausbruch 1783. Auswirkungen und zeitgenössische Deutungen einer europäischen Naturkatastrophe.

Wissenschaftliche Schwerpunkte

Geschichte und politische Kultur Skandinaviens mit Schwerpunkt auf Dänemark

Publikationen (Auswahl)

Sammelband

Aufsätze

Online-Artikel

  • Norwegens rechter Rand, in: Zeit online, 26.07.2011.
  • Dänemarks roter Block in Lauerstellung, in: Zeit online, 18.07.2011.
  • In Nordrhein-Westfalen herrschen bald dänische Verhältnisse, in: Zeit online, 28.06.2010.
  • Revolution und Weltuntergang – Die Mythen um Islands Vulkane, in: Zeit online, 07.04.2010.
  • Die langen 1960er Jahre – Protest, Entsäulung, Partizipation, in: niederlandenet.de, Mai 2008.

Blogbeiträge