Logo Göttinger Institut für Demokratieforschung

Annemieke Munderloh

Studentische Hilfskraft

Zur Person

Geburtstag und -Ort

17.01.1994 in Münster

Schule

Herbartgymnasium Oldenburg

Studium

Seit 2014: Zweifachbachelor Soziologie und Politikwissenschaft an der Georg-August-Universität Göttingen

Auslandsaufenthalte

  • August 2012 bis Oktober 2013: USA, Ecuador, Neuseeland, Australien und Japan
  • Oktober 2014 bis März 2017: Tutorin für die Sozialwissenschaftliche Orientierungsphase („SoPha“)
  • April 2016 bis April 2017: Leitung des External Relations-Teams bei Conquer Babel (Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising)
  • Seit Oktober 2017: Leitung des Education-Teams bei Conquer Babel (Organisation der Deutschkurse)

Berufliche Erfahrungen

  • Januar 2017 bis September 2017: Studentische Hilfskraft am Methodenzentrum Sozialwissenschaften
  • Seit April 2017: Studentische Hilfskraft am Institut für Demokratieforschung
  • Seit Oktober 2017: Honorarkraft im Integrationsbüro des Landkreises Göttingen

Neben Uni und Arbeit

Arbeit mit und für Geflüchtete, Standard und Salsa tanzen, Reisen, Fotografie

Wissenschaftliche Schwerpunkte

Mein Schwerpunkt im Fach Soziologie liegt vor allem auf der Erforschung von politischem (Rechts-)Extremismus, Fremdenfeindlichkeit und Diskriminierung in Deutschland mit einem Fokus auf quantitativer empirischer Analyse.

In der Politikwissenschaft interessieren mich vor allem normative politische Theorien und die Klassiker der Ideengeschichte.

Im Rahmen meiner Arbeit am Institut für Demokratieforschung beschäftige ich mich mit religiösem Fundamentalismus und Salafismus, aber auch dem Islam im Allgemeinen.

Publikationen

Ein Blick in die Moschee – Ein subjektiver Erlebnisbericht, in: Demokratie Dialog – Werkstattbericht der Forschungs- und Dokumentationsstelle zur Analyse politischer und religiöser Extremismen in Niedersachen (FoDEx), Göttingen 2017, H. 1, S. 46 – 52