Logo Göttinger Institut für Demokratieforschung

Robert Pausch

Studentische Hilfskraft

Zur Person

Geburtstag und –Ort

04.09.1991 in Kassel

Schule

Herderschule Kassel

Studium

  • WS 2011 bis SoSe 2015 Bachelorstudium Soziologie und Politikwissenschaften an der Uni Göttingen
  • Seit SoSe 2015 Masterstudium Politikwissenschaft und Bachelorstudium Geschichte an der Uni Göttingen

Praktika

  • September/Oktober 2010 Praktikum bei MdB Priska Hinz
  • März/April 2015 Hospitanz bei Zeit Online, Ressort Politik

Berufliche Erfahrungen

Seit Juli 2012 studentische Hilfskraft am Institut für Demokratieforschung

Neben Uni und Arbeit

Fußball in jeder Form

Publikationen

Aufsätze

  • Konstitutionsforschung und Männerbund. Werk und Wirken des Sexualforschers Willhart S. Schlegel, in: Zeitschrift für Sexualforschung, Jg. 29 (2016), H.1, S. 3-23.
  • „Wir wollen keine Harlans mehr“ Proteste gegen die Rückkehr des Jud-Süß-Regisseurs im Winter 1952, in: Franz Walter, Teresa Nentwig (Hg.), Das gekränkte Gänseliesel. 250 Jahre Göttinger Skandalgeschichte, Göttingen 2015.
  • Von „Knabenliebhabern“ und „Power-Pädos“. Entstehung und Entwicklung der westdeutschen Pädophilen-Bewegung, in: Franz Walter, Stephan Klecha, Alexander Hensel (Hg.), Die Grünen und die Pädosexualität. Eine bundesdeutsche Geschichte, Göttingen 2014 (gemeinsam mit Alexander Hensel und Tobias Neef).

Studien

  • Studien Die AfD vor den Landtagswahlen 2016: Programme, Profile und Potenziale, OBS-Arbeitspapier Nr. 20 (gem. mit A. Hensel, L. Geiges und J. Förster)

Online-Veröffentlichungen

Blogartikel