Logo Göttinger Institut für Demokratieforschung

Luisa Rolfes

Studentische Hilfskraft

Zur Person

Geburtstag:

Großburgwedel

Schule:

Kaiserin-Auguste-Viktoria-Gymnasium Celle

Studium:

seit 2014: Sozialwissenschaften B.A. mit den Fächern Soziologie, Erziehungswissenschaften und Politikwissenschaft an der Universität Göttingen

Praktika/Freiwilligendienst:

  • September 2012 – August 2013: Freiwilliges Soziales Jahr in einer Tagesbildungsstätte für Kinder und Jugendliche mit Behinderung (Comenius-Schule, Lebenshilfe Celle)
  • September 2013 – Mai 2014: Freiwilligenarbeit und Praktika in verschiedenen Institutionen des Sozial- und Bildungswesens (CMS Pflegestift Celle, Sahajanand Special School Kenia, Internationale Jugendgemeinschaftsdienste e.V.)

Berufliche Erfahrungen:

  • Januar 2015 – April 2015: studentische Hilfskraft am Sozialwissenschaftlichen Methodenzentrum der Georg-August-Universität Göttingen im Projekt „Soziale Erwünschtheit im Licht des Rational-Choice Ansatzes“
  • Oktober 2015 – September 2017: Studienbotschafterin der Universität Göttingen im Rahmen einer Hilfskrafttätigkeit für die Zentrale Studienberatung
  • April – Oktober 2017: studentische Hilfskraft am Institut für Diversitätsforschung in der Organisation des Diversity-Netzwerktreffens 2017
  • seit Oktober 2017: studentische Hilfskraft in der Redaktion der „INDES. Zeitschrift für Politik und Gesellschaft“

Neben Uni und Arbeit:

  • Seit April 2014: ehrenamtliche Leitung von Bildungsseminaren für Jugendliche im internationalen Freiwilligendienst mit dem IJGD Hildesheim (Internationale Jugendgemeinschaftsdienste e.V.)
  • Seit November 2015: Redaktionelle Mitarbeit bei der Göttinger Campuszeitung „AUGUSTA“, Leitung des Stadtressorts, Layout und Co-Chefredaktion

Wissenschaftliche Schwerpunkte:

  • soziologische Zeitdiagnose sowie Verhältnis von Individuen und Gesellschaft
  • soziale Ungleichheit und Biografiemuster
  • Selbstwirksamkeitserwartungen und Partizipation

Publikationen:

  • verschiedene Beiträge in der Campuszeitung „AUGUSTA“