Logo Göttinger Institut für Demokratieforschung

Was kommt nach dem „Dritten Weg“?

Robert Lorenz |  2. Oktober 2012 |   |  Drucken

[präsentiert]: Felix Butzlaff über Zukunftsentwürfe der europäischen Sozialdemokratie.

Die sozialdemokratischen Parteien Europas wirkten zuletzt ziellos, ließen originelle und mitreißende Antworten auf die vielfältigen Gegenwartskrisen vermissen. Doch inzwischen scheinen sie mit ihrer Arbeit an Zukunftsbildern einer besseren Gesellschaft voranzukommen. Gibt es also bald wieder eine sozialdemokratische Erzählung?

Redaktion und Technik: Severin Caspari, Alex Hensel und Christoph Hoeft.

Felix Butzlaff ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Göttinger Institut für Demokratieforschung. Gemeinsam mit Matthias Micus hat er für die Friedrich-Ebert-Stiftung eine Studie zu politischen Visionen und programmatischen Leitideen der Sozialdemokratie in Europa erarbeitet.


Ältere Einträge |  Neuere Einträge