Logo Göttinger Institut für Demokratieforschung

Jammern auf hohem Niveau?

Alex Hensel |  7. November 2012 |   |  Drucken

[präsentiert]: Robert Lorenz über den Zustand des ÖGB

Der Österreichische Gewerkschaftsbund (ÖGB), früher einmal eine der mächtigsten Gewerkschaften der gesamten Welt, scheint seit geraumer Zeit in einer Krise. Doch mit welchen Problemen und Herausforderungen sieht sich der ÖGB als gesellschaftliche Großorganisation überhaupt konfrontiert? Im Podcast skizziert Robert Lorenz die Debatte.

Video: Severin Caspari und Christoph Hoeft

Dr. Robert Lorenz ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Göttinger Institut für Demokratieforschung. Im Projekt “Diesseits von Versäulung, Lagern und sozialmoralischen Milieus” erforscht er die Lage der Gewerkschaften. Kürzlich erschien von ihm die Studie “Der ÖGB. Zur Geschichte und Zukunft österreichischer Gewerkschaften”.


Ältere Einträge |  Neuere Einträge