Logo Göttinger Institut für Demokratieforschung

„Hüter des Dritten Weges“

Ana Belle Becké |  3. Juni 2011 |   |  Drucken

[präsentiert]: Ana Belle Becké über den Ex-Superminister Wolfgang Clement

Was macht eigentlich Wolfgang Clement? Im Jahr 2008 beendete der ehemalige Minister für Wirtschaft und Arbeit nach 38 Jahren seine Mitgliedschaft in der SPD. Seitdem meldet er sich als politischer Lobbyist immer wieder öffentlich zu Wort. 2009 unterstützte er die FDP im Bundestagswahlkampf, jüngst  veröffentlichte er ein Buch zusammen mit Friedrich Merz. Ana Belle Becké skizziert Clements vielfältiges politisches Treiben der letzten Jahre.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Dieser Beitrag stammt aus der Mai-Ausgabe von Unter der Lupe, dem Radiomagazin des Göttinger Instituts für Demokratieforschung. Die Autorin des Beitrags ist Ana Belle Becké. Sie ist studentische Hilfskraft am Göttinger Institut für Demokratieforschung.


Ältere Einträge |  Neuere Einträge