Logo Göttinger Institut für Demokratieforschung

Die Kanzlerpräsidentin

Alex Hensel |  2. Juni 2014 |   |  Drucken

[präsentiert]: Karl-Rudolf Korte zur Zwischenbilanz der Regierung Merkel

Rund acht Monate nach der letzten Bundestagswahl ist die Regierung Merkel in der Bevölkerung überraschend beliebt. Der Politikwissenschaftler Karl Rudolf Korte analysiert Merkes Politik als „Kanzlerpräsdentin“, ihren Regierungsstil des „erklärungsarmen Pragmatismus“ und die Aussichten der FDP bei den nächsten Bundestagswahlen.

Video: Hanna Feesche & David Osterkorn

Prof. Dr. Karl Rudolf Korte lehrt Politikwissenschaften an der Universität Duisburg-Essen und ist Direktor der NRW-School of Governance. Das Video Ende April 2014 in am Göttinger Institut für Demokratieforschung gedreht.


Ältere Einträge |  Neuere Einträge