Logo Göttinger Institut für Demokratieforschung

Brot und Spiele im 21. Jahrhundert?

Redaktion |  22. Oktober 2013 |   |  Drucken

[präsentiert]: Franz Walter über die Debatte zur Postdemokratie

Der Begriff der Postdemokratie ist im letzten Jahrzehnt vor allem durch die Publikationen des britischen Politikwissenschaftlers Colin Crouch weithin bekannt geworden. Über die Diagnose der Postdemokratie hat Franz Walter auf der Konferenz „Denk ich an Deutschland“ einen Vortrag gehalten.

Die Konferenz „Denk ich an Deutschland“ wurde dieses Jahr am 6. September 2013 von der Alfred Herrenhausen Gesellschaft und der Frankfurter Allgemeinen Zeitung veranstaltet. Mitschnitte weiterer Vorträge finden sich hier.


Ältere Einträge |  Neuere Einträge