Logo Göttinger Institut für Demokratieforschung

US-Wahl2016: Aufstieg der Außenseiter

Alex Hensel |  24. Juni 2016 |   |  Drucken

Banner 04-2016 USA-Reihe[präsentiert]: Chris Cooper über die Dominanz von politischen Außenseitern im US-Wahlkampf

Der aktuelle US-Wahlkampf überraschte durch den unerwarteten Aufstieg politsicher Außenseiter: Bernie Sanders und Donald Trump gelang es jeweils, beachtliche Erfolge gegen das politsche Establishment ihrer eigenen Parteien zu feiern. Chris Cooper, Wahlkampfstratege von Bernie Sanders, analysiert im Video die Ursachen für den Erfolg populistischer Politik in den USA und berichtet aus seinen praktischen Erfahrungen aus dem Wahlkampf. Cooper hat gestern den vorerst letzten Vortrag in unserer Veranstaltungsreihe zu den US-Wahlen 2016 gehalten.

Video: Robert Müller-Stahl, Christoph Hoeft und Alex Hensel

Chris Cooper ist Gründer der Agentur Convergence Targeted Communications und ist seit Jahren in der Politikberatung aktiv. Er arbeitet derzeit als Stratege für den demokratischen Kandidaten Bernie Sanders im US-Wahlkampf.


Ältere Einträge |  Neuere Einträge