Logo Göttinger Institut für Demokratieforschung

Veranstlatung: Macrons Reform- und Europapolitik

 | 3. März 2020

Am 27. Februar 2020 stand im Institut für Demokratieforschung das Thema „Macrons Reform- und Europapolitik“ im Mittelpunkt. Nach Kurzvorträgen von Prof. Dr. Henrik Uterwedde (Deutsch-Französisches Institut, Ludwigsburg) und unserer Kollegin Dr. Teresa Nentwig ging es in der Diskussion u. a. um den Führungsstil von Emmanuel Macron, die französische Quartierspolitik und einen Ausblick auf die Präsidentschaftswahlen 2022. Die Begrüßung der rund dreißig Besucherinnen und Besucher übernahm Laure Dréano-Mayer von der Antenne Métropole, die Moderation Dr. Joachim Lange von der Evangelischen Akademie Loccum.