Logo Göttinger Institut für Demokratieforschung

Aktuelles

Wahlen im Süden und Westen
22. März 2011

Nach den Wahlen in Baden-Württemberg analysiert Franz Walter auf Spiegel online die Gründe für das schlechte Abschneiden der Union und erklärt im Tagesanzeiger, auf Freitag online und  in der Frankfurter Rundschau den Erfolg der Grünen. Jens Gmeiner analysiert in unserem Blog die regionalen Hintergründe für die Machtverschiebung im Musterländle. Auf Cicero online kommentiert Michael Lühmann Auswege aus der CDU-Krise. Zu den Artikeln:

Vor den jüngsten Landtagswahlen analysierte Christian Werwath in unserem Blog die Geschichte und derzeitige Müdigkeit der CDU im Südwesten. Der Freiburger Parteienforscher Prof. Ulrich Eith erklärte Lage und Entwicklungen der Parteien in Baden-Württemberg vor der Wahl. Jens Gmeiner betrachtete die historische Stärke der CDU im „Ländle“. Die Artikel: