Logo Göttinger Institut für Demokratieforschung

Aktuelles

Unter der Lupe: Medien in der Demokratie
9. August 2011

Die aktuelle Ausgabe unserer Radiosendung Unter der Lupe – ein Blick auf Politik und Gesellschaft beschäftigt sich mit dem Thema: Die vierte Gewalt – Medien in der Demokratie. Neben einem Blick auf die aktuelle News-of-the-World-Affäre in Großbritannien (Wissen in vier Minuten) sowie nach Italien zu Berlusconi (Frisch geforscht) soll diesmal der Wandel der Medien als Bestandteil der Demokratie, insbesondere in Deutschland, näher beleuchtet werden.

Dazu führen wir ein Interview mit dem ehemaligen Regierungssprecher Thomas Steg, in der Analyse sprechen wir mit dem Journalistik-Professor Dr. Hans Kleinsteuber über den Wandel der vierten Gewalt. Wie wichtig Medien für den demokratischen Prozess sein können, soll anhand des “Projekt Dorfzeitung” in unserer lokalen Perspektive untersucht werden. Schlussendlich wird mit Rudolf Scharping ein Politiker wiederentdeckt, der letztlich auch an den Medien gescheitert ist.

Die Sendetermine:

  • Göttingen: 10.08.2011, 21 Uhr (Stadtradio Göttingen)
  • Hildesheim: 12.08.2011, 11 Uhr (Radio Tonkuhle)
  • Braunschweig, 17.08.2011, 20 Uhr (Radio Okerwelle)
  • Marburg, 25.08.2011, 20 Uhr (Radio Unerhört)