Logo Göttinger Institut für Demokratieforschung

Aktuelles

Saskia Richter (1978–2015)
24. August 2015
Portrait Saskia RichterMit großer Traurigkeit haben wir den Tod unserer ehemaligen Mitarbeiterin, Kollegin und Freundin Saskia Richter zur Kenntnis nehmen müssen.
Saskia Richter war lange Zeit als Mitarbeiterin der Göttinger AG Parteienforschung und aktives Mitglied des dazugehörigen Kolloquiums ein wesentlicher Bestandteil unserer Arbeitsgruppe und hat in den Diskussionen um eine biografisch arbeitende Perspektive in der Politikwissenschaft viele wichtige Beiträge geleistet. Ihre Dissertation zu Petra Kelly zeugt davon auf sehr eindrucksvolle Art und Weise.
Auch nach ihrem Weggang aus Göttingen blieb Saskia Richter dem neu gegründeten Institut für Demokratieforschung und uns Kolleginnen u. Kollegen verbunden – durch gemeinsame Workshops, durch Blogbeiträge, die sie verfasste. Das Anliegen, soziale Bewegungen, Proteste und Partizipation in der Demokratie zu verstehen und diese mit offenen Augen und Neugierde zu verfolgen, einte uns.

Wir werden sie als Mensch und als Politikwissenschaftlerin vermissen.

Das Göttinger Institut für Demokratieforschung
Göttingen, August 2015