Logo Göttinger Institut für Demokratieforschung

Aktuelles

Radio: Krise der EU
8. Februar 2012
Die neue Ausgabe von „Unter der Lupe“ behandelt das Thema: „Das Spannungsfeld zwischen Wirtschaft und Politik in der Europäischen Krise“. Neben einem Interview mit dem früheren EU-Erweiterungs- kommissar Günter Verheugen analysiert der Wirtschaftswissenschaftler Rudolf Hickel die Hintergründe der aktuellen Euro-Krise und skizziert mögliche Auswege. In der „lokalen Perspektive“ besuchen wir das Occupy-Camp in Frankfurt. In „Wiederentdeckt“ geht es um den Mann, der dem Euro den Namen „Euro“ gab: Theo Waigel. Die Sendung wird komplettiert durch eine Erläuterung des „Primats der Politik“ sowie unserer Rubrik „Frisch geforscht“, in der ein Blick auf das Italien des neuen Ministerpräsidenten Mario Monti geworfen wird.

 

Die Sendetermine:

  • Göttingen, 08.02.2012, 21 Uhr
  • Braunschweig, 15.02.2012, 20 Uhr
  • Hildesheim, 17.02.2012, 11 Uhr
  • Weimar, 21.02.2012, 22 Uhr
  • Marburg, 23.02.2012, 20 Uhr
  • Hamburg, 27.02.2012, 11 Uhr
  • Leipzig, 03.03.2012, 19 Uhr.
  • Darmstadt, Termin folgt