Logo Göttinger Institut für Demokratieforschung

Aktuelles

Moderne CDU?
25. November 2013

Wie modern ist die CDU? Dieser Frage geht eine neue Studie nach. Denn unter Angela Merkel hat sich die Partei in den letzten Jahren als eine äußerst wandlungsfähige Partei präsentiert. Beispielhaft dafür stehen die familienpolitischen Änderungen unter Ursula von der Leyen und die Hamburger Schulreformen des Ole von Beust – allesamt Eingriffe an jahrzehntelangen Eckpfeilern der Parteiidentität. Umso mehr drängen sich nun die Fragen auf, wie ein solcher Wandel am Kern der Identität zustande kommen konnte und was es für eine Partei bedeutet, wenn sich derartige Traditionslinien verändern.

Der Band von Sören Messinger und Yvonne Wypchol ist soeben im ibidem-Verlag erschienen.