Logo Göttinger Institut für Demokratieforschung

Aktuelles

Glaubwürdigkeitskrise des Bürgertums
28. Februar 2011

Die „Plagiats-Affäre“ um Karl-Theodor zu Guttenberg schlägt hohe mediale Wellen. Auf Spiegel Online beschreibt Franz Walter dessen Verhalten als symptomatisch für die Krise des deutschen Bürgertums, dies unterstreicht er im ZDF. Den jüngsten Gegenschlag der akademischen Mittelschicht kommentiert Walter auf Spiegel Online. Michael Lühmann problematisiert für Cicero online die Leerstelle, die Guttenberg im bürgerlichen Lager hinterlässt. Auch in unserem Blog befassen wir uns mit der Causa Guttenberg: Frauke Schulz analysiert dessen Verlust an Glaubwürdigkeit als ernsthaftes Problem für seine Authentizitätsstrategie, David Bebnowski analysiert Guttenbergs  Rolle als „Maverick“ der deutschen Politik und kritisiert das Geistessterben in der Bildungsrepublik.