Logo Göttinger Institut für Demokratieforschung

Aktuelles

Blog: Die Republik vor der Wahl
6. August 2013

In etwa sechs Wochen wird in Bayern, Hessen und vor allem im Bund gewählt, doch die Republik verharrt in  politischer Lethargie. Der Wahlkampf wird überdeckt vom Sommerloch und der politische Wettbewerb bleibt trotz verschiedener politischer Skandale und gesellschaftlich kontroverser Themen merkwürdig blass. In unserem Blog-Dossier „Wahlen 2013“ fragen wir: Was prägt die gesellschaftliche und politische Situation in der Republik kurz vor der Bundestags- und den Landtagswahlen 2013? Welche Bedeutung haben Wahlen noch für die Demokratie? Wie hat Angela Merkel Politik und Gesellschaft verändert und wie stellen sich Parteien und Politiker im Wahlkampf auf? Den Auftakt der Reihe schreibt Franz Walter. Er analysiert die mangelnde politische Beweglichkeit in einer alternden Gesellschaft. Die Beiträge: