Logo Göttinger Institut für Demokratieforschung

Aktuelles

Analysen zu aktuellen politischen Themen
10. Mai 2010

Die öffentliche Vermittlung wissenschaftlicher Forschungsergebnisse gehört zu den Kernzielen des Göttinger Instituts für Demokratieforschung. Anlässlich der Landtagswahlen in Nordrhein-Westfalen wurde Prof. Walter von der Redaktion der taz interviewt. Diese und weitere aktuelle Publikationen des Leiters und der Mitarbeiter des Instituts werden ab jetzt regelmäßig hier präsentiert. Im aktuellsten Interview wird die Wahlenthaltung als Protestform des bürgerlichen Milieus erklärt. Die neueste Analyse beschäftigt sich mit der Lage der beiden Volksparteien nach der Wahl.

Interview zur NRW-Wahl auf taz-online am 10.5.2010:

Die CDU-Wähler bleiben zu Hause

Wahlanalyse der NRW-Wahl auf Spiegel-Online am 10.5.2010:

Rot-Rot-Grün – warum eigentlich nicht?“