Logo Göttinger Institut für Demokratieforschung

Aktuelles

Aktuelle Blogartikel
13. Juli 2010

Der sengenden Julihitze zum Trotz präsentiert Franz Walter in unserem Blog sieben Gedanken zu aktuellen gesellschaftlichen Spannungsbögen. Ebendort analysiert Sören Messinger die Funktion und Eigenheiten innerparteilicher Programmdebatten am aktuellen Beispiel der Partei Die Linke und Oliver D’Antonio widerspricht der Forderung des Politikwissenschaftlers Frank Decker, eine Direktwahl der Ministerpräsidenten einzuführen. Robert Lorenz stellt den Seiteneinsteiger  Siegfried Balke,  einen Grenzgänger zwischen Wirtschaft und Politik und zugleich Financier von Franz Josef Strauß, vor. Anlässlich der Wahl Hannelore Krafts beschreibt Bettina Munimus den Führungsstil von Poitikerinnen und die Hürden auf dem Weg ins Amt der Ministerpräsidentin. Zu den Blogartikeln:

Franz Walter: Gesellschaftliche Spannungsbögen

Sören Messinger: Sozialisation im Zeitraffer

Oliver D’Antonio: Eine Schule der Demokratie

Robert Lorenz: Siegfried Balke

Bettina Munimus: Der harte Weg der Ministerpräsidentinnenkür