Logo Göttinger Institut für Demokratieforschung
  • Cover
    Aktuelle Publikationen
    Alexander Hensel, Stephan Klecha, Franz Walter
    Meuterei auf der Deutschland
    Ziele und Chancen der Piratenpartei
    Suhrkamp: Berlin 2012, 96 S.
  • Cover
    Aktuelle Publikationen
    Christoph Hoeft
    Narration in der Krise
    Zum Wandel des sozialdemokratischen Wohlfahrtsstaatsdiskurses in Schweden
    Göttinger Junge Forschung 21, ibidem-Verlag: Stuttgart 2014, 298 S.
  • Cover
    Aktuelle Publikationen
    Tim Spier / Felix Butzlaff / Matthias Micus / Franz Walter (Hg.)
    Die Linkspartei
    Zeitgemäße Idee oder Bündnis ohne Zukunft?
    VS Verlag: Wiesbaden 2007, 345 Seiten
  • Cover
    Aktuelle Publikationen
    Felix Butzlaff, Matthias Micus, Franz Walter
    Genossen in der Krise?
    Europas Sozialdemokratie auf dem Prüfstand
    Vandenhoeck & Ruprecht: Göttingen 2011, 302 S.
  • Cover
    Aktuelle Publikationen
    Andreas Wagner
    Die Geschichte der niederländischen Christdemokraten von Lubbers bis Balkenende
    Wissenschaftliche Beiträge aus dem Tectum Verlag: Politikwissenschaften, Band 39
    Tectum Verlag: Marburg 2011, 124 Seiten
  • Cover
    Aktuelle Publikationen
    Stephan Klecha
    Bun­des­kanz­ler in Deutsch­land
    Grundlagen, Funktionen, Typen
    Barbara Budrich: Opladen/Berlin/Toronto 2012, 266 S.

Aktuelles

Studie: Stop-TTIP-Proteste in Deutschland
28. Januar 2016

Cover_TTIP

Wer sind, was wollen und was motiviert die Freihandelsgegner? Die vorliegende Kurzstudie unternimmt anhand dreier Demonstrationsbefragungen eine Exploration: Wer beteiligte sich an den Protesten gegen die Freihandelsabkommen? Warum haben TTIP und CETA – diese zunächst so abstrakt daherkommenden Vierbuchstabenabkommen – im Jahr2015 derartige (Protest-)Massen bewegt? Was motiviert die Menschen, gegen diese Abkommen auf die Straße zu gehen?

Die Studie steht hier als PDF bereit.

 

→ weiter lesen

Skandalgeschichten und Wein
18. Januar 2016

Cover: „Das gekränkte Gänseliesel“Nach der erfolgreichen Buchvorstellung Ende November 2015 in der Historischen Sternwarte findet erneut eine Lesung aus dem „Gekränkten Gänseliesel“ statt, dieses Mal an einem weiteren historischen Ort und in einmaliger Atmosphäre: in „Bremers Weinkellerei am Wall“, seit dem Jahr 1833 Stammsitz der Familie Bremer. Wer mehr über das aufsehenerregende Bronzerelief an der Stadthalle oder über den umstrittenen Vertriebenenfunktionär Christian Stoll erfahren möchte und gern Wein trinkt, ist bei dieser Veranstaltung genau richtig.

Im Überblick:

  • Ort: Bremers Weinkellerei am Wall, Obere Karspüle 42, 37073 Göttingen
  • Termin: Montag, 01.02.2016, um 19.30 Uhr
  • Eintritt: pro Person 15,00 Euro inkl. Begrüßungsschluck

Die Karten gibt es bereits im Vorverkauf in Bremers Weinhandlung in der Barfüßerstraße 10 oder online.

Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der Weinhandlung Bremer und dem Verlag Vandenhoeck & Ruprecht statt.

Hier finden Sie eine Leseprobe und das Inhaltsverzeichnis.

→ weiter lesen


Neue INDES-Ausgabe: Verschwörungen
17. Dezember 2015

Cover: INDES H.4-2015: VerschwörungenAlles, so scheint es, wird immer undurchschaubarer. Undurchschaubarkeit aber führt zu Unsicherheit, führt zu Misstrauen, führt zu Verdacht. Das sind die Ingredienzen des Verschwörungsglaubens. Etablierte Akteure verlieren derzeit zunehmend an Vertrauen, alternative Erklärungsangebote gewinnen demgegenüber an Zuspruch.

Die aktuelle Ausgabe von INDES widmet sich in ihrem Schwerpunkt mit dem Thema »Verschwörungen« einem markanten Phänomen dieses neuen Glaubens. Was macht das Verschwörungsdenken aus, wann lässt sich seriös von einer Verschwörungstheorie sprechen? Wer glaubt an Verschwörungen und wie wird dieser Glaube instrumentalisiert?

 

→ weiter lesen

Weitere Neuigkeiten